i journal-spacer journal-spacer-small icon-account icon-cart check watch ruler chevron-left chevron-right twitter facebook pinterest share-arrow shield play-btn

Das Marschmellow Journal

Der Marschmellow Räucherstäbchen Check – was macht gutes Räucherwerk aus?

Manchmal soll es das Besondere sein und es ist nicht immer leicht, das zu finden. Gerade in meinem Spezialgebiet, der Räucherkunde, bin ich akribisch genau, welches Räucherstäbchen die Ehre erwiesen bekommt, dauerhaft in meine Holzkiste einzuziehen und mit mir zu sein.

Ich probiere gerne verschiedene Räucherstäbchen aus, auf der Suche nach Einhörnern in der breiten Masse. Mittlerweile sehe ich das sportlich. Ich habe mehr Räucherstäbchen bei starkem Wind im Garten abgebrannt als ich zählen kann. Der Wind ist mein Freund, er sorgt dafür, dass der Geruch schnell von mir weg getragen wird.

Die Check-Liste, die jedes Räucherstäbchen bei mir durchläuft, ist über die Zeit ungnädig geworden. Synthetische Zutaten drinnen? Good-bye. Ethisch nicht korrekt? Und weg. Natürliche Zutaten mit Kohle gestreckt? Adieu. Massenware? Danke nein.

Weshalb bin ich rigoros in meiner Auswahl? Räuchern ist mehr als "nur" einen Duft in meinen Raum einladen. Ich atme das Aroma der Pflanzen (oder synthetischen Stoffe) ein, es geht um meine Gesundheit und um die Auswirkungen der Pflanzenkraft (oder der synthetischen Stoffe) auf meine Gefühlswelt. Ganz klar, hierbei darf es keine Kompromisse geben.

• Es beginnt bereits bei der Ernte der Kräuter, Wurzeln, Samen oder Harze – wo kommen sie her? Wie konnten sie sich entfalten und wachsen? Ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

• Wer verarbeitet die Zutaten zu Räucherstäbchen? Handelt es sich um Massenware? Werden die Menschen fair bezahlt und steckt Freude in ihrem Tun? Dies hat ebenfalls Auswirkungen auf die Qualität.

• Woher stammen die Rezepturen? Ergänzen sich die Zutaten? Hat sich der Hersteller umfassend mit diesem Thema befasst, was ist der Hintergrund?

All diese Aspekte ergeben in der Gesamtheit die Qualität des Räucherwerks. Nachfolgend stelle ich dir meine fünf Lieblingshersteller vor, die meinem Check mit Bravour gemeistert haben. Die Reihenfolge entspricht keiner Platzierung, da die Ausrichtungen individuell sind: Vom traditionellen Räuchern mit Hilfe der Pflanzenkraft, über meditative Reisen zu sich selbst bis hin zum Hygge-Gefühl zu Hause. Jedes gute Räucherstäbchen wird mit einem bestimmten Ziel kreiert. Lass' dich inspirieren.

Jiri & Friends
Fünf Freunde unterwegs in der Mission für pures Räuchererlebnis in der Tradition der First Nation.
• aus der Niederlande
• Räucherstäbchen mit Bambusstab
• 100 % natürlich, ethisch korrekt, vegan, Tierversuchsfrei
• liebevoll per Hand hergestellt
• ohne synthetische Zusatzstoffe, ohne ätherische Öle, ohne Kohle
• ursprüngliche Kraft der Natur steht im Fokus
• pures Räuchererlebnis
• perfekt geeignet für traditionelles Räuchern
Inspiration: Traditionelles Räuchern & energetisches Reinigen
Räucherstäbchen Düfte: Palo Santo Holz, Palo Santo Holz XXL, Palo Santo Harz, Palo Santo & Weißer Salbei, Weißer Salbei, Pinie, Zeder.
Highlight: Die Räucherstäbchen von Jiri & Friends sind die natürlichen Alternativen zum Abbrennen von Palo Santo Holzstücken oder so genannten "Smudge Sticks" wie beispielsweise Salbei, Zeder oder Pinien Räuchersticks. Es wird nur die Pflanze/Rinde verarbeitet – Natur pur.
Extra: Ebenfalls erhältlich als Raumspray und Duftsäckchen.

  

Sacred Elephant
Der ehemalige Gaudiya Vaishnava Mönch und heutige Yogi Prema-rasa Das nutzt die Düfte nach uralten Rezepturen und Tradition, um eine Atmosphäre von Gelassenheit und Harmonie zu kreieren.
• aus Wales, England
• Räucherstäbchen mit Bambusstab
• 100 % natürlich, ethisch korrekt, vegan, Tierversuchsfrei
• liebevoll per Hand hergestellt
• per Hand verpackt, Verpackung bedruckt mit Gemüsefarbe
• natürliche ätherische Öle und reine Harze
• ohne chemische oder synthetische Zusatzstoffe
• uralte Rezepturen
• Meditation, Yoga, Innenschau oder jede Art der Energiearbeit
Inspiration: Entdeckungsreise zu sich selbst und inneren Frieden, Unterstützung deiner Gefühlswelt. Meditation & Yoga.
Räucherstäbchen Düfte: Agarwood (Adlerbaum), Cedar (Zeder), Contessa, Gaura Leela, Himalayan Musk, Prema (Divine Love), Sandalwood (Sandelholz), Sayali Jasmin, Vrindavan Nights
Highlight: Die "Spécialiste" Edition bietet 50 mg reines Duftvergnügen und damit die ultimative Duftdichte für die extremen Räucherstäbchen-Liebhaber. Mehr Aroma passt auf kein Stäbchen. Erhältlich in folgenden Duftnoten: Agarwood Spécialiste, Sandalwood Spécialiste, White Orchid Spécialiste
Extra: Es gibt immer wieder Limited Edition Kreationen.

 

Ume Collection
Emma Leafe entdeckt die Kraft der Natur und deren Duft als Schlüssel, um den eigenen Geist zu öffnen und Selbstheilung zu erfahren.
• London, England
• Räucherstäbchen im japanischen Stil
• 100 % natürlich, ethisch korrekt, vegan, Tierversuchsfrei
• liebevoll per Hand hergestellt, im Einklang mit Mutter Erde
• ohne synthetische Zusatzstoffe, ohne ätherische Öle, ohne Kohle
• ohne Füller oder Bambusstab
• reine wertvolle Rinde, Kräuter, Samen und Harze aus der Natur
• pures Räuchererlebnis nach alten Rezepturen
Inspiration: Die täglichen eigenen Rituale entdecken, die hilfreich sind. Die Verbindung mit sich selbst herstellen für Selbstreflexion.
Räucherstäbchen Düfte: Dawn, Monreale, Nomadic
Highlight: Ume Collection bietet eine wunderschöne Bandbreite an Räucherhaltern und Schalen an, die in Handarbeit in ihrem Atelier aus Ton hergestellt werden, inspiriert aus der japanischen Tradition.
Extra: Palo Santo Parfum & Palo Santo Körperspray

 

Berk – Tibetische Räucherstäbchen
Rezeptur und Herstellungsart entstammt der tibetischen Medizin und deren Verständnis von der Kraft der Pflanzenwelt.
• Nepal
• Räucherstäbchen im tibetischen Stil
• 100 % natürlich, ethisch korrekt, vegan, Tierversuchsfrei
• liebevoll per Hand hergestellt
• ohne synthetische Zusatzstoffe, ohne Kohle
• naturreine Kräuter aus der Himalaya Region
• pures Räuchererlebnis nach alten Rezepturen
Inspiration: Meditation, Yoga, Innenschau. Zur Unterstützung der Selbsterkenntnis.
Räucherstäbchen Düfte: Dolma Incense, Marigold, Na Swa Dhoop, Wacholder
Highlight: Räucherteller mit dem Motiv "Blume des Lebens" aus Ton, mit drei Steckvorrichtungen für alle gängigen Räucherstäbchen, in Handarbeit hergestellt in Nepal.

 

Shoyeido Incense Co.
Die traditionellen und naturreinen Räucherstäbchen kreieren eine zeitlose Eleganz und veredeln die Atmosphäre – Meisterwerke des Duftes.
• Kyoto, Japan
• Räucherstäbchen im japanischen Stil
• 100 % natürlich, ethisch korrekt, vegan, Tierversuchsfrei
• liebevoll per Hand hergestellt
• ohne synthetische Zusatzstoffe, ohne ätherische Öle, ohne Kohle
• Traditionsunternehmen, weltweit bekannt für ihre hohe Qualität
• pures Räuchererlebnis nach original überlieferten japanischen Rezepturen
Inspiration: Meditation, Yoga und Entspannung. Raumatmosphäre kreieren, immer zum Wohlfühlen.
Räucherstäbchen Düfte: Kusa, Moku, Nokiba, Ume
Highlight: Die Kunst des "mon-koh", bedeutet übersetzt "dem Räucherwerk lauschen". Die Meister dieser Kunst begleiten und leiten die Umsetzung der traditionellen Rezepturen, um die Einzigartigkeit und Reinheit der Räucherstäbchen zu gewährleisten.

 

EXTRA * Gehört in jedes Zuhause:
Hanageshiki Binchoutan von Kameyama –
das geruchsneutralisierende Räucherstäbchen
• Malaysia
• Ein zurückhaltend duftendes Räucherstäbchen, das an einen leichten Windhauch im Frühling erinnert, fast wie ein Blumemwiese. Das verbirgt sich hinter dem Namen Hanageshiki Binchoutan.
• Geruchsneutralisator aus rein natürlichen Zutaten
• legt keinen Geruch über den Alten drüber, die existenten Geruchspartikel werden neutralisiert
Räucherstäbchen Düfte: Hanageshiki Binchoutan
Highlight: Das magische, rein natürliche Räucherstäbchen, löst alle Gerüche im Handumdrehen auf. Egal, ob zu viel geräuchert wurde, der Essensgeruch noch in der Luft hängt oder der nasse Hund sich breit gemacht hat.

 

Meine aktuellen Lieblinge:

Gemütliche Raumatmosphäre, die nicht an Räucherstäbchen erinnert: Monreale von Ume Collections
Erdender Duft, der mich ganz im Hier und Jetzt sein lässt:
Pinie von Jiri & Friends
Innere Stärke, den Raum für den nächste Tag vorbereiten:
Kusa von Shoyeido Incense Co.
Wacher und klarer Geist, fokussiert, ganz gegenwärtig:
Dawn von Ume Collections
Harmonisierender Duft, der immer funktioniert und mich trägt:
Palo Santo von Jiri & Friends
Entspanntes meditieren, Yoga, relaxen, Me-Time:
Himalayan Musk von Sacred Elephant
Tiefe Meditation, Anbindung, Einheit, neues Erkennen:
Sandalwood Spécialiste von Sacred Elephant
Traumreisen, schamanische Reisen, Heilarbeit:
Nomadic von Ume Colections
Sinnliche Atmosphäre, betörend:
White Orchid Spécialiste von Sacred Elephant
Weiblichen Aspekt stärken, öffnend, anregend und wärmend:
Ume von Shoyeido Incense Co.

Ich wünsche dir viel Freude dabei, deine duftenden Helfer aus der Natur für den jeweiligen Anlass zu finden.

von Marschmellow-Blogerin: Christin
-don't think-